tobilotta

Einhorn Dessert-Rezept
Unicorn-Rezepte und Backideen gibt’s zuhauf. Doch EINFACHE Einhorn-Rezepte sind selten. Deshalb zeige ich Dir heute ein einfaches Einhorn-Rezept, welches Du mit Zutaten, die Du wahrscheinlich schon Zuhause hast, selber machen kannst. Das Besondere an der Creme ist: Man kann sie vielfältig einsetzen. Zum Beispiel als Füllung für eine Geburtstagstorte, als CupCakes-Haube oder als eigenständiges Löffel-Dessert.


Zutaten

  • 2 Eigelb
  • 60g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 100g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Lebensmittelfarben

 

So wird’s gemacht:

1 Als erstes werden die Eier getrennt, für dieses Rezept werden nur die Eigelbe benutzt. Die Eigelbe kannst Du direkt in einen Kochtopf geben. (Den Kochtopf noch nicht auf den Herd stellen!)

2 Zu den Eigelben kommt der Zucker, der Vanillezucker und die Vanillesamen hinzu (Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit dem Messer die Samen auskratzen). Die Zutaten werden mit einem Rührbesen kräftig verrührt.

3 Zu der Eier-Zucker-Vanille-Masse kommen 400ml Milch hinzu. Die restliche Milch (100ml Milch) aufbewahren, die brauchen wir für den nächsten Schritt.

4 Die restliche Milch (100ml) zusammen mit dem Mehl in eine separate Schale geben und kräftig rühren, bis eine cremige Konsistenz erreicht wurde und das Mehl sich komplett und klümpchenfrei in der Milch aufgelöst hat.

5 Die Milch-/Mehl-Mischung in den Topf geben und alle Zutaten gut miteinander verrühren. Den Topf auf den Herd geben und die ganze Masse bei niedrigster bis mittlerer Stufe unter ständigem Rühren einmal zum Kochen bringen. Die Masse wird sich beim Aufkochen andicken, was ganz normal ist. Die Creme für 3 Minuten unter ständigem Rühren weiter kochen lassen und danach vom Herd nehmen und komplett abkühlen lassen.

6 Nachdem die Creme kühl geworden ist, kann sie beliebig mit Lebensmittelfarben eingefärbt werden. Dazu die Creme in vier gleiche Portionen aufteilen. Die erste Portion wird mit ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe rosa eingefärbt (die Lebensmittelfarben sparsam verwenden) und den selben Schritt wiederholt Ihr mit den anderen Farben.

7 Die Creme anschliessend in hübsche Gläser schichten, eine Sahnehaube drauf geben und beliebig mit Streusseln oder weissen Schoko-Raspeln dekorieren. Die Creme schmeckt kalt serviert am besten.

Seite drucken...

Blog By: ©www.TobiLotta.ch | Jesse Angiuoli
Ein herzliches Dankeschön für die Text Korrekturen geht an mein Lektorat des Vertrauens “Die Wortklauberei” by: Monika Popp .www.ihr-lektor.ch 

Du bist Besucher


Datum: ’19/11/2019‘

♥ Teile diesen Beitrag mit Familie und Freunden ♥

5Shares

Schreibe einen Kommentar

Name*
Email*
Url
Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>