Ungiftige PlayDoh Knete und den wohl einfachsten und schnellsten Salzteig für Kinder – TobiLotta zeigt, wie man Knete einfach selber machen kann. Beide PlayDoh Rezepte werden aus Zutaten gemacht, die man meist Zuhause hat. Die DIY Kneten sind frei von jeglichen Chemikalien, riechen neutral, sind für kleine Hände völlig unbedenklchich und sorgen bestimmt für viel Knet- und Spielspass.

Autor:
Jesse Angiuoli

Wie macht man PlayDoh Knete? Knete Rezept Wie das Original!

wie macht man knete playdoh knete selber machen einfach ohne kochen mit kochen diy knete natürliche zutaten

Diese selbstgemachte DIY Knete ist von der Konsistenz und vom Kneterlebnis her der Originalknete, die wir aus dem Spielzeugregal kennen, fast identisch. Der markante Unterschied liegt in der Zusammensetzung, denn unsere Version wird Zuhause, mit kinderfreundlichen Zutaten aus der Küche nachgemacht und ist daher unbedenklich und frei von jeglichen Chemikalien oder stinkigen Gerüchen. Die Kinder können bei der Vorbereitung der Zutaten oder beim Kneten helfen. Das Kochen sollte von einer erwachsenen Person durchgeführt werden.

Zutaten:
– 1 EL Speiseöl
– 150g Salz
– 350g Wasser
– 250g Mehl
– Lebensmittelfarben

So wird`s gemacht:
1)  Das Salz und das Wasser in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze ein mal aufkochen.
2)  Die Temperatur herunterstellen und unter ständigem Rühren das Mehl und das ÖL zum Wasser geben.
3) Weiterrühren, bis alle Zutaten zusammenkommen und sich die ziemlich glatte Masse vom Topfboden löst.
4) Die Knetmasse vor dem Gebrauch erst mal komplett abkühlen lassen und anschliessen für einige Minuten kräftig durchkneten. Die Knetmasse kann man in Stücke teilen und mit Lebensmittelfarben einfärben.

Wie macht man Salzteig? - Das REZEPT

salzteig selbermachen zuhause einfaches rezept kleine menge salzteig wie macht man salzteig selber zuhause?Der selbstgemachte Salzteig ist bei Kleinkindern beliebt. Man kann nicht nur Kneten sondern daraus schöne Dinge Formen, oder mit Keksausstechern ausstanzen um die kleine Kunstwerke der Kinder anschliessend   an der frischen Luft oder im Backofen trocknen und beliebig mit Farben zu bemalen. Möchte man die Kunstwerke trocknen, empfiehlt es sich diese auf ein Abkühlgitter beim Raumtemperatur über mehrere Tage trocknen zu lassen. Im Sommer bspw. Im Garten oder auf dem Balkon, an einer Sonnigen Stelle, trocknen die Rohlinge ebenfalls gut. Alternativ kann man die Kinder Kunstwerke im Backofen bei ca. 50-70 Grad ca. 2-3 trocknen. Wir zeigen euch das wohl einfachste Allrounder Salzteig Grundrezept.

Zutaten:
– 2 Tassen Mehl
– 1 Tasse Wasser
– 1 TL Speiseöl
– Lebensmittelfarben

So wird`s gemacht:
1) Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in derr Mitte bilden.
2) Das ÖL und nach und nach das Wasser hinzugeben.
3) Die Zutaten zu einem Teig verrühren. Die Masse sollte geschmeidig sein.
4) Umso mehr man den Teig knetet, umso elastischer wird er.

PS: Sollte der Teig zu weich sein, einfach etwas mehr Mehl hinzugeben. Falls zu trocken, das Rezept mit einen Schluck Wasser ergänzen.

Geheimtipp: Knete färben OHNE Lebensmittelfarben, So gehts:

kneze färben ohne lebensmittelfarben natürlich

1 Gewürze
Die Knetmassen lassen sich mit Gewürze wie Paprikapulver, Currypulver, Zimt oder Kakao schnell und ungiftig färben. In der Farbwahl ist man zwar etwas eingeschrängt, aber vielleicht findet Ihr weitere Gewürze im Küchen- oder Ladenregal womit Ihr eure Knete einfärben könnt.Die gewürze könnt Ihr einfach nachdem die Knete fertig ist zur Masse beifügen und kräftig durchkneten, bis die Knete die gewürze aufgenommen und sich schön eimngefärbt hat. Die gewürze verleihen eurer Knete zudem, je nach Gewürz,  einen angenehmen Duft.

 

2 Früchte & Gemüse
Nein, wir brauchen nicht extra Gemüse oder Früchte für Selbstgemachte Knete zu verschwenden. Aber Ihr kennt das bestimmt: Man bereitet Rotkohl zu und entfernt die Äusseren Blätter, weil die schon ein wenig schlaff sind. Ihr schneidet die Erdbeerstrunke eurer Erdbeeren und die Orangenschalen landen meist sowieso in den Müll oder im Kompost? Genau diese Reste könnt Ihr weiterverwenden, um die Kneten einzufärben. Es braucht nur etwas Zeit und experimentierfreude und schon hat man in Kombination zum Knetrezept ein tolles Kinderexperiment, welches man an Regentagen gemeinsam mit den Kindern machen kann.

und so geht`s 
Habt Ihr also ein paar Rotkohl Blätter, Beerenreste, Karotten- oder Orangenschalen? Nicht wegwerfen!  schnipselt euch die Obst- oder Gemüseresten ziemlich klein, gebt sie in einem Topf und bedeckt sie mit wasser. Es empfiehlt sich, die Menge an Wasser aus den Rezepten zu verwenden. Bei Erdbeerstrunke am besten das Grün entfernen. Bringt das Wasser zum kochen, stellt die Hitze herunter und lässt das ganze  für ca. 15 Minuten oder auch länger leicht weiterköcheln.  Anschliessend wird das Aufgekochte durch ein Feinmaschensieb gesiebt, sodass Ihr lediglich die gefärbte Flüssigkeit  für die Knetrezepte auffangen könnt und für das jeweilige KnetRezept im kühlen Zustand weiterverwenden könnt.

 

3 Götterspeise / Pudding
Eine ebenso ungiftige, essbare Zutat ist Götterspeise oder  Puddingpulver. Das Pulver wird einfach mit dem Mehl vermengt und die Mischung anschliessend nach Rezept (siehe Oben) mit den feuchten Zutaten weiterverarbeitet. Ob giftig grüne Waldmeister, dunkelrote Johannisbeer, Erdbeer, gelbe Vanille oder braune Schokolade – Götterspeise gibts in vielen Geschmacksrichtungen und farben- Auch da kann man mit verschiednen Götterspeise- oder Puddingpulver herumexperimentieren. Die Konsistzens wird sich beim hinzufügen der Götterspeisepulver etwas verändern. Wenn zu trocken, kann man mit Wasser nachjustieren.

Share

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar