Tobilotta möchte euch nachfolgend kreativ inspirieren und ein paar Anregungen, Tipps und Tricks geben, wie Ihr (selbst wenn Ihr nicht gut malen / zeichnen könnt) künstlerisch tätig werden und euch an eine träumerische Kinderbuch-Malerei herantasten könnt. Apropos malen. Bei uns im Shop gibts viele tolle Malvorlagen für Kinder.

Autor:
Jesse Angiuoli

Banner-BLOG-kleber-selber-msachen

Welche Materialien braucht man, um mit Malen anzufangen?
Diese Fragen kann man nicht pauschal beantworten – das benötigte Material hängt stark von der Maltechnik und der eigenen Präferenz ab. Im Grunde genommen würden ein paar Buntstifte und ein Blatt Papier völlig ausreichen. Wenn man das Bild mit Flüssigfarben malen möchte, kann man mit den gängigsten Flüssigfarbvarianten  wie zum Beispiel Wasserfarben, Acrylfarben oder Ölfarben herumexperimentieren. Jede Farbe hat ihre Vor- und Nachteile. Wir verwenden in unserem Beispiel eine Mischtechnik. Mischtechnik bedeutet, dass man verschiedene Techniken oder Malfarben miteinander verbindet. Wir sind ja unsere eigenen Künstler und können selbst frei entscheiden, wie unser Bild werden soll. Acrylfarben sind für den Anfang sicherlich nicht falsch. Jede Farbart ergibt, je nach dem, wie man sie auf Papier oder Leinwand bring, einen anderen Maleffekt. Die meistverbreitete Art, die Farbe auf einen Malgrund zu bringen, ist der Pinsel, aber man kann auch mit den Fingern oder mit anderen Gegenstände malen. Versuch es mal mit Schwämmen, Gabeln, Löffeln – und was man sonst noch um sich herum findet. Jeder hat oder entwickelt seine ganz eigene Stilrichtung, Am besten, man probiert es einfach mal selbst aus und experimentiert herum.

 kinderbuch-illustration-how-to-tutorial-Banner-BLOG-kleber-selber-msachen

Tipps und Tricks
Gerade bei Kindern ist es empfehlenswert, dass man die Arbeitsfläche vor Beginn gut vor möglichen Farbklecksen schützt. Dies kann man ganz einfach in dem man die Tischplatte bspw. mit altem Zeitungspapier abdeckt. Selbstverständlich kann man dafür auch spezielle Mal- oder Tischunterlagen verwenden. Ein Schälchen oder ein Becher mit Wasser sowie Küchenpapier oder ein altes Küchentuch zum schnellen saubermachen empfehlen wir bei der Verwendung von Flüssigfarben ebenfalls bereitzustellen. Eine bequeme Körperposition ist beim malen wichtig, so vermeidet man allfällige Anspannungen. Einige Menschen zeichnen oder malen lieber sitzend und andere stehen lieber. Malt man lieber stehend, empfiehlt es sich, eine Staffelei zu verwenden. Man kann gerne auch Ruhepausen zwischendurch einlegen. Denn selbst Superprofis brauchen mal eine Kreativpause. Eine angenehme Umgebung ist ebenso wichtig, denn man muss sich beim Malen wohl fühlen und die Kreativität und Gedanken freien Lauf lassen zu können. Sorgen Sie für genug Freiraum und einen gemütlichen Ort. Manche mögen während dem Malen Ruhe und andere hören gerne Musik – jeder Mensch tickt etwas anders und jedes Bild kann und darf anders aussehen. Das ist das tolle an der Kunst.

So entsteht unsere Kindermalerei

kinder illustrator werden machen malen lernen kinder schule Kinderbuch-malen-bild-wie-zeichnen-Malerei-TobiLotta-Illustration-Kinderbuch-melen

Erster Schritt
Für unser träumerisches kleines Kunstbild wollen wir einen See, eine Wiese und Städchenhäuser malen. Als erstes machen wir ein paar Markierungen. Wir zeichnen ein, wo wir den Himmel, den See und die Wiese haben wollen. Danach skizzieren wir erst mal grob unsere Idee. Mit einer Skizze anzufangen ist nie verkehrt.

Zweiter Schritt
Wir malen als erstes alles, was sich im Hintergrund befindet und arbeiten uns Schicht für Schicht nach vorn. Zuerst die Fläche für den der Himmel, den See und die Wiese malen.

Dritter Schritt
Nun malen wir die Elemente im Vordergrund. Die Details malen wir anschliessend mit Acrylmarker auf. Acrylmarker eignen sich nahezu perfekt zum malen von feinen Linien und Details.

Share

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar